IUF Finanzberatung Reinhard Ramsauer

Startseite | Über uns | Anfahrt | Impressum | Datenschutz | Haftung | Erstinformation | Nachhaltigkeit | Kontakt | Mitarbeiter | Kunden |



Welche Ursachen führen zu einer Berufsunfähigkeit?


Berufsunfähigkeit kann jeden treffen

Die Ursachen für eine Berufsunfähigkeit sind vielfältig. Auch wer im Büro arbeitet, ist gegen das Risiko Berufsunfähigkeit nicht geschützt.

✓ langes Sitzen,

✓ mangelnde Bewegung

✓ und Stress im Job

können die Gesundheit gefährden. Nicht nur Handwerker, sondern auch IT-Spezialist sollten das Risiko einer Berufsunfähigkeit nicht unterschätzen.

Anstieg psychischer Krankheiten

Immer mehr Menschen sind wegen seelischer Probleme nicht mehr in der Lage, ihren Beruf auszuüben. Mittlerweile stellen psychische Erkrankungen wie Burn-out oder Depressionen die häufigsten Ursachen für eine Berufsunfähigkeit.

Frauen sind dabei häufiger durch ihre Doppelbelastung von Famile und Beruf betroffen als Männer.

Wenn der Rücken nicht mehr mitspielt

Erkrankungen des Skeletts oder des Bewegungsapparats wie

✓ Rückenleiden,

✓ Arthrose oder auch

✓ Gelenkprobleme

finden sich immer häufiger in der Liste der BU-Ursachen. Auslöser müssen nicht unbedingt altersbedingte Verschleißerscheinungen sein. So treffen Rückenprobleme auch Jüngere Personen.

Auch Unfälle zählen zu den Berufsunfähigkeitsursachen


Neben weiteren Krankheiten, darunter etwa

✓ Herz- und

✓ Gefäßerkrankungen,

können auch Unfälle zu Invalidität führen. Da Männer öfters Berufe ausüben, die mit schwerer körperlicher Belastung verbunden sind, ereignen sich Unfälle bei ihnen häufiger als bei Frauen.

Was leistet eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung?

Weltweiten Versicherungsschutz, unabhängig davon wo
...der Leistungsfall eintritt

✓ Eine monatliche Rente ab 50 Prozent Berufsunfähigkeit
...durch Krankheit und Unfall

✓ Keine abstrakte Verweisung, kein Zwang einen anderen
...Beruf auszuüben

Rückwirkende Leistung, ab Eintritt der Berufsunfähigkeit

✓ Volle Leistung schon bei voraussichtlicher
...Berufsunfähigkeit von mehr als 6 Monaten.


Mit einer Absicherung ihrer Arbeitskraft durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder einer Erwerbunfähigkeitsversicherung ist zumindest ihr finanzielles Risiko abgedeckt.

Der Verlust ihres Einkommens ist oft Millionen Euro Wert! Auch durch eine zeitlich begrenzte Berufsunfähigkeit entsteht eine große Versorgungslücke.

Die gesetzliche Erwerbsminderungsrente reicht nicht aus, um das Leben zu finanzieren.

Neben der Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es noch andere Möglichkeiten der Arbeitskraftabsicherung, z.B.


✓ Erwerbsunfähigkeitsabsicherung,

✓ Grundfähigkeitsabsicherung,

✓ Dread-Disease-Absicherung


Die Arbeitskraftabsicherung muss aber als Ganzes betrachtet werden und ist ein komplexes Thema.

✓ Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl Ihrer richtigen Absicherung
...bei Arbeitsunfähigkeit,


✓ mit einen Rundum-sorglos-Packet,

✓ so dass Sie ein gutes Gefühl durch

✓ Aufklärung und Transparenz haben.


Dabei nimmt für uns auch das Thema

Nachhaltigkeit,

positiver Beitrag und

Flexibilität

einen hohen Stellenwert ein.